6 Lösungen zur Behebung des iPhone-Fehlers 4013

author-Maria

Maria  Updated am 20.09.2023, 10:37  iPhone entsperren

 
 

Zusammenfassung:

Der Fehler 4013 tritt häufig auf, wenn Sie Ihr Gerät aktualisieren oder wiederherstellen. Es ist kein großes Problem, wenn Sie die richtigen Lösungen finden, um es zu beheben. Hier in diesem Handbuch stellen wir einige nützliche und praktische Methoden vor, um den iPhone-Fehler 4013 zu beheben.

 

Wenn Sie Ihr iPhone über iTunes aktualisieren oder wiederherstellen, kann es manchmal vorkommen, dass der iPhone-Fehler 4013 auftritt. Wenn ein solcher Fehler auftritt, können Sie Ihr Gerät nicht mehr verwenden, bis er behoben ist. Wenn Sie dieses Problem beheben möchten, können einige bewährte Lösungen, die in diesem Handbuch zusammengestellt wurden, für diesen Zweck verwendet werden.

Bevor Sie beginnen, ist es wichtig zu wissen, was dieses Problem verursacht, damit Sie die richtige Lösung finden können. Wenn Sie daran nicht interessiert sind, können Sie direkt zu Teil 2 gehen, um den Fehler 4013 problemlos zu beheben.

Was ist der iPhone-Fehler 4013 und warum tritt er auf?

Der iPhone-Fehler 4013 ist ein Hardwareproblem, das häufig während des Aktualisierungs- oder Wiederherstellungsprozesses auftritt. Viele Gründe können ein solches Problem verursachen, und die häufigste Ursache dafür ist, dass Sie Ihr iPhone während der Wiederherstellung versehentlich vom Computer trennen. Darüber hinaus können andere mögliche Gründe Softwarefehler, Hardwarefehler, fehlerhaftes USB-Kabel usw. sein.

Lösungen zur Behebung des iPhone-Fehlers 4013

In diesem Abschnitt werden einige nützliche Lösungen vorgestellt, um das Problem mit dem iPhone-Fehler 4013 zu beheben. Wenn Sie andere Probleme mit Ihrem iPhone haben, können Sie diese beheben, indem Sie auf unsere vorherigen Seiten verweisen, z.

1. Installieren Sie die neueste Version von iTunes

Wie wir oben vorgestellt haben, kann der iPhone-Fehler 4013 durch ein Inkompatibilitätsproblem verursacht werden. Wenn die Version Ihres iTunes keine Daten mehr hat, ist es möglicherweise nicht mit Ihrem iPhone kompatibel. Sie können also überprüfen, ob es sich bei Ihrem iTunes um eine alte Version handelt. Wenn dies der Fall ist, aktualisieren Sie es, indem Sie iTunes auf Ihrem Computer öffnen > Wählen Sie in der Menüleiste oben im iTunes-Fenster Hilfe > Nach Updates suchen > Folgen Sie den Anweisungen, um die neueste Version zu installieren.

2. Erzwingen Sie einen Neustart Ihres iPhones

Manchmal ist das Problem ein Softwarefehler oder ein Hardwarefehler, der durch einen erzwungenen Neustart behoben werden kann, wodurch das System Ihres Geräts aktualisiert werden kann. Die Schritte zum erzwungenen Neustart eines iPhones wurden in unserer vorherigen Anleitung zur Behebung von iPhone-Störungen bei Notfall-SOS vorgestellt. Sie können diese Anleitung lesen, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

3. Tauschen Sie ein anderes USB-Kabel aus

Eine fehlerhafte Verbindung zwischen Ihrem Gerät und Ihrem Computer kann dieses Problem ebenfalls verursachen. So können Sie überprüfen, ob mit Ihrem USB-Kabel etwas nicht stimmt. Wenn es beschädigt ist, tauschen Sie das Kabel einfach gegen ein anderes Kabel aus, um zu sehen, ob Ihr Problem gelöst ist.

4. Aktualisieren Sie das System Ihres Computers

Wie eine ältere Version von iTunes, die den Fehler 4013 verursachen könnte, kann auch eine alte Version des Computers dieses Problem verursachen. Sie können also überprüfen, ob ein verfügbares Betriebssystem vorhanden ist. Wenn ja, installieren Sie es einfach.

5. Setzen Sie Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn Sie alle oben genannten Lösungen ausprobiert haben, das Problem aber weiterhin besteht, oder wenn Ihr iPhone eingefroren ist und Sie nicht darauf zugreifen können, müssen Sie es mit einigen harten Maßnahmen retten. Setzen Sie Ihr Gerät beispielsweise mit dieser iPhone-Entsperrungssoftware auf die Werkseinstellungen zurück - EaseUS MobiUnlock. Damit können Sie alle Einstellungen und Inhalte von Ihrem Gerät löschen und dieses Problem einfach beheben. Wenn Sie eines Tages versehentlich Ihren iPhone-Passcode vergessen haben, können Sie mit EaseUS MobiMover auch wieder auf Ihr Gerät zugreifen.

So setzen Sie Ihr iPhone zurück und beheben alle Probleme mit EaseUS MobiUnlock:

Schritt 1. Starten Sie EaseUS MobiUnlock, schließen Sie das iPad an den Computer an und wählen Sie dann "Entsperren Sie den Bildschirm-Passcode" auf der Startseite von EaseUS MobiUnlock.

Entsperren Sie den Bildschirm-Passcode

Schritt 2. Sobald Ihr Gerät verbunden ist, klicken Sie auf "Start", um fortzufahren.

Auf Start klicken

Schritt 3. Klicken Sie auf "Weiter", um die entsprechende Firmware für Ihr Gerät herunterzuladen. Wenn die Firmware bereits heruntergeladen wurde, wählen Sie das Paket manuell aus.

Auf Weiter klicken

Schritt 4. Warten Sie, bis die Überprüfung der Firmware abgeschlossen ist. Klicken Sie danach auf "Jetzt entsperren". Geben Sie im Warnfenster die erforderlichen Informationen ein und klicken Sie erneut auf "Entsperren", um das iPad ohne Passwort zu entsperren.

Auf Entsperren klicken

Schritt 5. Warten Sie, bis das Tool Ihr iPad-Passwort entfernt hat. Wenn es getan hat, richten Sie Ihr Gerät und Sie können es wieder verwenden.

Entsperren erfolgreich

6. Sichern und stellen Sie das iPhone mit einer iTunes-Alternative wieder her

Abgesehen vom iPhone-Fehler 4013 können viele andere Fehler beim Aktualisieren und Wiederherstellen auftreten. Wenn Sie nicht mit verschiedenen möglichen Problemen konfrontiert werden möchten, verwenden Sie einfach kostenlose iTunes-Alternativen wie EaseUS MobiMover, um Ihr iPhone zu sichern und wiederherzustellen. Mit diesem Programm können Sie Daten selektiv vom iPhone auf einen Computer zur sicheren Aufbewahrung übertragen oder das gesamte Gerät auf einem Computer sichern. Wenn Sie diese Daten benötigen, können Sie sie einfach von Ihrem Computer wiederherstellen.

So sichern Sie das iPhone mit EaseUS MobiMover:

2

Schritt 1. Führen Sie EaseUS MobiMover aus und verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Computer. Wählen Sie das Muster „Backup Manager“ in der Hauptoberfläche aus. Wählen Sie dann „Sichern“, um fortzufahren.

Iphone Daten sichern-schritt1

Schritt 2. MobiMover zeigt alle iPhone-Dateien an, die zum Sichern verfügbar sind. Wählen Sie einfach alle Dateien aus, indem Sie das Kästchen neben „Alle auswählen“ ankreuzen, und klicken Sie dann auf „Ein-Klick-Sicherung“, um fortzufahren.

Iphone Daten sichern-schritt 2

Schritt 3. MobiMover beginnt sofort mit der Sicherung von iPhone-Dateien auf Ihrem Computer. Unterbrechen Sie während der Sicherung nicht die USB-Verbindung.

Iphone Daten sichern

Sobald Sie eine Sicherung erstellt haben, können Sie diese Sicherung bei Bedarf auf Ihrem Gerät wiederherstellen. Beachten Sie jedoch, dass dadurch Ihr Gerät gelöscht und alles durch das ersetzt wird, was sich im Backup befindet. Wenn Ihnen das nichts ausmacht, versuchen Sie einfach, stattdessen die Festure „Phone to PC“ zu verwenden, um Ihr Gerät zu sichern.

Das Endergebnis

Dies sind alles Lösungen zur Behebung des iPhone-Fehlers 4013. Alle diese Lösungen sind von einfach bis schwierig organisiert. Wir hoffen, dass Sie dieses Problem mit ihnen lösen können. Wenn Sie Vorschläge zu unserem Thema haben, zögern Sie nicht, uns diese mitzuteilen.

EaseUS MobiUnlock

EaseUS MobiUnlock

  • iPhone-Sperrcode entsperren
  • 4/6-stelligen Code entfernen
  • Deaktiviertes iPhone entsperren
Win Version